Anlässlich der deutsch-französischen Märchentage besuchte uns am 19. Mai 2014 Oberbürgermeister Mentrup und versuchte sich als Märchenonkel. Er las vor Dritt- und Viertklässlern unserer Schule ein französisches Märchen (Zweiäuglein) und stellte sich anschließend den Fragen der Schüler.

Das machte unser OB ziemlich gut, denn während des rund 30-minütigen Vortrags waren die Kinder mucksmäuschenstill. Nach der gemeinsamen Besprechung des ungewöhnlichen Märchens durften die Kinder dem Bürgermeister noch persönliche Fragen stellen.
Alles in allem ein gelungener Vormittag!

mentrup1Bitte klicken Sie auf das Foto, um den ganzen Artikel zu lesen.