• miteinander leben - miteinander lernen

    miteinander leben - miteinander lernen

Aktuelle Beiträge

Besuch im Toccarion Baden-Baden, 09.01.2020
Wir sind mit dem Bus nach Baden-Baden gefahren…
Das hat sehr viel Spaß gemacht.
Wir haben Musik im Kopfhörer gehört, traurige Lieder, lustige Lieder, schöne Lieder und nervende Lieder.
Wir haben auch ins Mikrophon gesprochen, dann haben sich die Töne geändert…
Loris

Ein Musikmobil hat uns von der Schule abgeholt.
Im Musikmobil hat ein Student mit uns ein Taktspiel gespielt…
Lisa

... Wir durften ein Schlagzeug benutzen. Das hat mir gut gefallen.
Mila

Im Toccarion haben wir viele Instrumente gesehen. Sie heißen Posaune, Trompete, Klavier.
Lotte

… Wir haben richtige Musiker gesehen. Sie haben uns was vorgespielt. Das war toll.
Semih

IMG 3640 IMG 3644 IMG 3664 IMG 3667 IMG 3691



Erlebnisreicher Dezember 2019 
In den letzten Schulwochen vor den Weihnachtsferien gab es nochmal richtig viel zu tun.
Von einigen besonders schönen Momenten berichten Lenya und Laura:

Bastelwerkstatt
„Wir haben aus Papier Weihnachtsbäume gebastelt. Uns hat es sehr gefallen und wir freuen uns auf das nächste Mal.“
Der Techniklehrer Herr Dybek ermöglichte zudem allen Kindern im Technikraum mit Holz und Schleifpapier kleine Kerzenständer zu bearbeiten.

3 2 1


Plätzchen backen

„Wir haben aus Plätzchenteig einen Fuchs, Sterne, einen Tannenbaum, eine Birne, Herzen und Engel ausgestochen. Die durften wir dekorieren, mit Streuseln.
Wir haben auch ein Riesenplätzchen gemacht.“
An diesem Tag war die ganze Klasse 2c gemeinsam mit 7 Schülern der Werkrealschule in der Schulküche verabredet. Frau Irmisch hatte mit den großen Schülern den Teig vorbereitet. Und schon bald ging es los. Im Vorraum wurde fleißig weihnachtlich gebastelt, an den Arbeitsplätzen in der Küche wurde ausgestochen, bepinselt, mit Streuseln verziert, gebacken und gemeinsam aufgeräumt.
Danach duftete das ganze Schulhaus.

4  5 3


Staatstheater „Max und Moritz“

„Max und Moritz haben Streiche gemacht, das war lustig. Moritz hat sogar Breakdance getanzt. Es war schön und hat uns sehr gefallen.“


Da geht man in die Luft- Experimente
Wir haben Experimente gemacht.
Bei der Station 5 mussten wir einen Strohhalm an einen Luftballon kleben, mit Tesa-film.
Dann fädelten wir eine Schnur durch den Strohhalm.
Dann pusteten wir den Luftballon auf.
Wir ließen den Luftballon los und er sauste an der Schnur davon.
Lea
luftballon






Waldtag - Das Leben eines Eichhörnchens

3Ende September verbrachten die drei 2. Klassen zusammen mit ihren Lehrerinnen einen Vormittag im Waldklassenzimmer. 2Neugierig wollten die Schülerinnen und Schüler den natürlichen Lebensraum des Eichhörnchens erkunden, das Thema, mit dem sie sich zu diesem Zeitpunkt im Sachunterricht beschäftigten. Auf anschauliche Weise lernten die Kinder von den Waldpädagogen die Lebensweise und Nahrung der Tiere kennen. Spielerisch konnten die Schülerinnen und Schüler selbst die Erfahrung 4machen, dass es für ein Eichhörnchen gar nicht so einfach ist, sich auf die Winterruhe vorzubereiten, Vorräte zu sammeln und diese im Winter auch wieder zu finden. 1Und auch den Feinden begegneten die Kinder im Wald, konnten sich jedoch im Spiel rechtzeitig in den sicheren Kobel, das Nest des Eichhörnchens, retten.
Der Vormittag gestaltete sich kurzweilig und die Kinder machten sich mit neu erworbenem Wissen gegen Mittag wieder auf den Weg in ihre Klassenzimmer.


Klicke hier für:
Ausflüge und Projekte SJ 2018/19